Hast du meine Schwester gesehn?

In „Hast du meine Schwester gesehn?“ läuft ein kleines Kind an einer Mauer entlang und fragt alle Gestalten, die freundlich darüber blicken, nach seiner Schwester. Die soll blaue Augen, schwarze Locken, …haben. Durch das Umklappen einer Halbseite kann man hinter die „Mauer“ gucken und die Gestalten werden als Ganze sichtbar. Sie haben zwar die gefragten blauen Augen, schwarze Locken oder Schuhe mit Schnürsenkeln zu bieten, aber leider ist vorerst die gesuchte Schwester, die das Kind so gut beschreiben kann, nicht dabei. Durch diese Art Bilddiktat wird die Schwester am Schluss doch gefunden.

Joke van Leeuwen
Hast du meine Schwester gesehn?
Übersetzung
Birgit Göckritz
Gerstenberg 2008 € 14,90
ab 3 Jahren