Königin Gisela

Wie bereits Heidelbachs „Buch für Bruno“ ist seine „Königin Gisela“ ebenfalls ein Buch im Buch. Die Geschichte wird von einem Vater, der mit seiner Tochter ein paar Tage Urlaub am Meer macht, abends erzählt. Gisela erleidet Schiffbruch und strandet auf einer von Erdmännchen bewohnten Insel. Die versorgen sie, und bald geht es ihr wieder gut, sehr gut – ja, könnte Gisela nicht Königin dieser putzigen Gesellschaft sein, die alles tut, was sie will? Aber sie kennt die Erdmännchen nicht, und so segelt die gerade Königin gewordene Gisela im Schlussbild stolz und herrlich, aber leider gefesselt übers Meer. Die LeserInnen wissen, warum sie gefesselt ist, aber: was wird aus ihr?

Nikolaus Heidelbach
Königin Gisela
Beltz 2007 € 14,90
5-7 Jahre