Tiere auf dem Bauernhof

„Tiere auf dem Bauernhof“ hat viele, viele Klappen. Außen sieht man tiefschwarze Silhouetten, die sich auf sehr gelungene Fotos von Tieren beziehen, die hinter den Klappen zum Vorschein kommen. Eine reizvolle Technik, die bildnerisch Schwarz-Weiß-Kontrast und Farbe, Umriss und Ausdifferenzierung, Abstraktion und „Wirklichkeit“, davor/dahinter, in Beziehung setzt. Für 2010 ist ein Zoo-Buch in der gleichen Technik angekündigt.

Francois Delebecque
Tiere auf dem Bauernhof
Beltz 2008 € 12,90
ab 2 Jahren